Wer wir sind

Bei Such(t)- und Wendepunkt e.V. werden Familien und Lebensgemeinschaften unterstützt und beraten, in denen eine Alkohol- und/oder andere Suchtproblematik eines Elternteils das familiäre Zusammenleben beeinflusst. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das betroffene Familienmitglied bereits eine Einsicht in den problematischen Konsum hat oder nicht.
Ein großer Teil der Kinder, die in einer suchtbelasteten Familie aufwachsen, entwickeln im Erwachsenenalter eine Suchterkrankung, führen eine Beziehung mit einem Menschen mit Suchtmittelabhängigkeit, oder bekommen eine psychische Erkrankung. Diesen Kreislauf wollen wir mit frühzeitigen Hilfeangeboten durchbrechen.

Darüberhinaus beraten und informieren wir pädagogische Fachkräfte, die in ihrem (Arbeits-)Umfeld (Kita, Schule, Jugendarbeit, etc.) mit dem Thema Alkohol in Berührung kommen und nicht sicher sind, wie sie sich verhalten sollen.

Um den individuellen Bedürfnissen der Familien gerecht zu werden, ist unser Team multiprofessionell aufgestellt.

Leitbild

Wir wollen Kinder von Eltern mit einer Alkoholabhängigkeit unterstützen und ihnen Wege jenseits des Alkohols aufzeigen.
Eltern und auch Fachkräfte denken häufig noch immer, die Kinder hätten von der Suchterkrankung "nichts bemerkt". Wir wollen dazu beitragen, dass das Bewusstsein der Öffentlichkeit gesteigert wird, dass Kinder von Suchtkranken Unterstützung brauchen.

Such(t)- und Wendepunkt e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Kindern frühzeitig Hilfe zukommen zu lassen. Dabei setzen wir einerseits auf den Ausstieg aus Alkohol und Sucht der Eltern/-teile, unter gleichzeitiger Einbeziehung der Kinder in den Genesungsprozess. Zum anderen gilt es, den Kindern Menschen an die Seite zu stellen, die ihnen außerhalb ihrer belasteten Familie ein tragfähiges soziales Umfeld schaffen. Die Mitarbeitenden von Such(t)- und Wendepunkt e.V. begleiten die Kinder kontinuierlich, so dass sie wieder Sicherheit und Vertrauen erleben lernen. Im Laufe der Zeit versuchen wir zusammen mit den Kindern weitere Personen in ihrem direkten Umfeld zu finden, denen sie sich bei Problemen anvertrauen können, wie z.B. Nachbarn, Familienmitglieder, Erzieher, Lehrerinnen, usw.

Der Verein

Der Verein Such(t)- und Wendepunkt e.V. wurde im Januar 1999 gegründet ist gemeinnützig. Ziel des Vereins ist die Vorbeugung von Suchtkrankheiten, süchtigem Verhalten und der damit oft in Verbindung stehenden Gewaltausübungen sowie die Beratung und Begleitung von suchtkranken und -gefährdeten Menschen und ihren Angehörigen.
Die Mitglieder sind Menschen, die die Arbeit des Vereins durch aktive Mitarbeit, Spenden, oder "im Geiste" unterstützen.

Such(t)- und Wendepunkt e.V. ist Mitglied im DPWV und der Qualitätsgemeinschaft Hilfen zur Erziehung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Fetale Alkoholspektrum-Störungen (FASD)

Unter FASD (Fetale Alkoholspektrum-Störungen) versteht man alle Schädigungen, die durch den Alkoholkonsum während der Schwangerschaft beim Fötus ausgelöst werden. Sie reichen von Problemen im Sozialverhalten, Lernbehinderungen sowie Wachstums- und Entwicklungsstörungen bis zu geistigen und körperlichen Behinderungen. Dies stellt Eltern, Pflegeeltern, und pädagogische Fachkräfte oft vor scheinbar unlösbare Probleme und erzeugt viel Leid bei den betroffenen Kindern.

Wir bieten Beratung sowie Hilfen zur Erziehung für (Pflege-)Eltern von Kindern mit FASD mit den Schwerpunktthemen:
Rahmen/Struktur für Alltag erarbeiten und umsetzen, Entlastung für Pflegeeltern, Aufklärung und Begleitung bei Kita-/Schulgesprächen und anderen Institutionen, Psychoedukation mit betroffenen Kindern/Jugendlichen, Unterstützung bei der Durchführung einer Diagnostik.

Team

Ralf Schünemann
Dipl. Pädagoge | Pädagogische Leitung | Vorstand
ralf.schuenemann[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-5186043

Katharina Balmes
Sozialpädagogin (B.A.) | Vorstand
katharina.balmes[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0159-04011047

Chris Kerestesch
Dipl. Pädagogin | Vorstand
chris.kerestesch[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-5186044

Nina Andersson
Familienkinderkrankenschwester | Vorstand
nina.andersson[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-32830447

Tanja Twele
Verwaltung
Tanja.Twele[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-8869492

Ina Einsiedel
Dipl. Psychologin
ina.einsiedel[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-3909414

Tobias Gogoll
M.A. Erziehungswissenschaften
tobias.gogoll[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0163-2466235

Jill Leuschner
Sozialpädagogin (B.A.)
jill.leuschner[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0163-7771951

Jana Lütkehus
Sozialarbeiterin (B.A.)
jana.luetkehus[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-83021895

Lisa Manthey
Sozialpädagogin (B.A.)
lisa.manthey[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-37684220

Dominik Scheuring
Dipl. Sozialpädagoge
dominik.scheuring[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-8386784