Wer wir sind

Bei Such(t)- und Wendepunkt e.V. werden schwerpunktmäßig Familien und Lebensgemeinschaften unterstützt und beraten, in denen eine Alkohol- und/oder Suchtproblematik eines Elternteils das familiäre Zusammenleben beeinflusst. Dabei ist es völlig unerheblich, ob das betroffene Familienmitglied bereits eine Einsicht in die Krankheitsproblematik hat oder nicht. Vor dem Hintergrund, dass ein großer Teil der Kinder, die in einer suchtbelasteten Familie aufwachsen, selbst im Erwachsenenalter eine Suchterkrankung entwickeln, wollen wir frühzeitig Hilfe leisten und den Suchtkreislauf durchbrechen.

Darüberhinaus beraten und informieren wir FachkollegInnen, wie z.B. LehrerInnen, ErzieherInnen, SozialarbeiterInen, PädagogInnen etc. die in ihrem (Arbeits-) umfeld mit dem Thema Alkohol in Berührung kommen und nicht sicher sind, wie sie sich verhalten sollen.

Wir sind ein multiprofessionelles Team bestehend aus: Dipl. PädagogInnen,
Dipl. Sozialökonom, Dipl.PsychologInnen, BA SozialpädagogInnen.

Leitbild

Wir wollen Kinder von Alkoholkranken unterstützen und ihnen Wege und Möglichkeiten jenseits des Alkohols aufzeigen.

Kinder aus alkoholbelasteten Familien sind „vergessene Kinder“. Die Forschung hat sich in den letzten Jahren mit diesem Thema befasst und festgestellt, dass Kinder,die mit alkoholkranken Elternteilen aufwachsen, zu einem sehr großen Teil im Laufe ihres Leben ebenso eine Suchterkrankung entwickeln werden, sich einen süchtigen Partner suchen und andere psychische oder psychosomatische Krankheiten entwickeln. Zusätzlich wurde festgestellt, dass die Kinder sehr häufig psychischer und physischerGewalt ausgesetzt sind.

Such(t)- und Wendepunkt e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, den Kindern in suchtbelasteten Familien frühzeitig Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen. Dabei setzen wir einerseits auf den Ausstieg aus Alkohol und Sucht der Eltern/teile,unter gleichzeitiger Einbeziehung der Kinder in den Genesungsprozess. Zum anderen gilt es, den Kindern Menschen an die Seite zu stellen,die ihnen außerhalb ihrer belasteten Familie ein tragfähiges sozialesUmfeld schaffen. Die MitarbeiterInnen von Such(t)- und Wendepunkt e.V. begleiten die Kinder kontinuierlich, so dass sie wieder Sicherheit undVertrauen erleben lernen. Im Laufe der Zeit versuchen wir zusammen mit den Kindern weitere Personen in ihrem direkten Umfeld zu finden, denen sie sich bei Problemen anvertrauen können. Dieses können Nachbarn, Familienmitglieder, Erzieher, Lehrer usw. sein.

Der Verein

Der Verein Such(t)- und Wendepunkt e.V. wurde im Januar 1999 gegründet und als gemeinnützig in das Vereinsregister beim Amtsgericht Hamburg eingetragen. Ziel des Vereins ist die Vorbeugung von Suchtkrankheiten, süchtigem Verhalten und der damit oft in Verbindung stehenden Gewaltausübungen sowie die Beratung und Begleitung von suchtkranken und -gefährdeten Menschen und ihren Angehörigen.

Dies geschieht durch: Information in der Öffentlichkeit, in Institutionen, Verbänden und Firmen, Beratung von Eltern,Sorgeberechtigten, Kindern und Jugendlichen, Angehörigen, Bezugspersonen, sowie allen Berufsgruppen und Menschen, die an Suchtprävention interessiert sind.

Kooperationspartner

Kompaß - Beratungsstelle
Elsastraße 41
22083 Hamburg
Tel. (040) 2792266

SUCHT.HAMBURG
Repsoldstraße 4
20097 Hamburg
Tel. (040) 284 99 18-0

NACOA Deutschland - Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien
Gierkezeile 39
10585 Berlin
Tel.: (030) 35 12 24 30

Parität

Wir sind Mitglied im DPWV und der Qualitätsgemeinschaft HIlfen zur Erziehung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Max und Miriam

In Bearbeitung......

Team

Ralf Schünemann
Dipl. Pädagoge | Pädagogische Leitung | Vorstand
ralf.schuenemann[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-5186043

Katharina Balmes
Sozialpädagogin (B.A.) | Vorstand
katharina.balmes[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-85266599

Andreas D. Meyer
Dipl. Sozialökonom | Vorstand
andreas.meyer[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0175-1870671

Petra Bach
Verwaltung
petra.bach[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-81882208

Nina Andersson
Familienkinderkrankenschwester
nina.andersson[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-382830447

Ina Einsiedel
Dipl. Psychologin
ina.einsiedel[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-3909414

Chris Kerestesch
Dipl. Pädagogin
chris.kerestesch[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 01577-5186044

Ute Lante
Dipl. Pädagogin
ute.lante[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0163-6690871

Lisa Manthey
Sozialpädagogin (B.A.)
lisa.manthey[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0157-37684220

Lorella Palumbo
Sozialpädagogin (B.A.)
lorella.palumbo[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0163-6747240

Johanna zur Nieden
Familienkinderkrankenschwester
johanna.zur.nieden[at]suchtundwendepunkt.de
Mobil: 0177-3543824